Walderlebnisschule

Walderlebnisschule Modexen

Die Walderlebnisschule Modexen, Brakel, wurde für die NRW-Aktion „Erlesene Natur“ entwickelt. Gerd Schlüter, Gehrden konzipierte das Projekt in Zusammenarbeit mit Revierförster Eckhard Rottmann und Dr. Beinlich von der Landschaftsstation Höxter. Das Ergebnis war die Umnutzung der  ehemalige Remise des alten Forsthauses in Modexen und des angrenzenden Wiesenlandes zu Schulungszwecken. In 2012 wurde dann die Anlage eröffnet.

Wir bieten dort den Kindergartenkindern und Schulkindern während der Schulzeit kostenlosen Unterricht über die heimische Fauna und Flora gegen eine Nutzungsgebühr von 20 € pro Gruppe/halben Tag. Aber auch Senioren-, Vereins- und Familiennachmittage sowie Kindergeburtstage stehen gegen einen verhandelbaren  Kostenbeitrag auf dem Programm.

Spielerisch vermitteln unsere ehrenamtlich tätigen Mitglieder die Lebenskreisläufe in der Natur.

Speziell ausgebildete Landschaftsführer bieten für Jung und Alt gegen verhandelbaren Beitrag ebenfalls Ferienfreizeiten, Kräuterseminare, lehrreiche Wanderungen und ähnliche Veranstaltungen an.

 

Mehr erfahren Sie unter: www.walderlebnisschule-modexen.de